Company Logo
Internet Explorer

Sorry! Your browser is not supported.

To view this site you can download a newer version of Internet Explorer.

Ausbildung

Erfahren Sie, wie sie ausgebildete MDT-Therapeutin / ausgebildeter MDT-Therapeut werden

A Kurs - Lendenwirbelsäule

Zurück zu den Kursen

A Kurs - Lendenwirbelsäule

09.11.17 - 12.11.17

Ulmkolleg, Ulm

Im ersten Teil der Reihe führen wir Sie gründlich in die Basis des Konzepts ein. Durch das originäre Befundsystem lernen Sie, Ihre LWS-Patienten zuverlässig in relevante Kategorien einzuteilen und daraus die logische Behandlung abzuleiten. Wichtig: diese Kategorien entsprechen den international gültigen Standards.

Unter anderem werden Sie erkennen, dass den meisten Bandscheibenleiden mit überraschend einfachen Mitteln beizukommen ist!

Grundsätzlich gilt: Wir identifizieren zuerst, ob und was der Patient aus eigenen Mitteln tun kann. Falls nötig, nehmen wir sehr gezielt unsere Hände zur Hilfe. Dieses abgestufte und sichere Vorgehen empfinden unsere Teilnehmer als sehr entlastend.

Aber McKenzie lernen heißt noch mehr: Psychosoziale Faktoren werden ebenso identifiziert und berücksichtigt, und der gezielte Umgang mit Kommunikation ist ein wichtiger Bestandteil der Kurse. Auch dadurch erhalten Sie einen nachhaltig positiven Einfluss auf die Arbeit mit Ihren Patienten!

Dauer: 4 Tage 
Voraussetzung:  Physiotherapeut, Arzt

Zum Kurs Anmelden >>

Ansicht Kursübersicht

Details

Datum und Uhrzeit

Beginn: Donnerstag 9 November 2017
Ende: Sonntag 12 November 2017
09:00-17:00 Uhr, letzter Tag 09:00 bis 16:00 Uhr

Ulmkolleg
Oberberghof 5
89081 Ulm
Germany

Preis

479,00 €

Zusätzliche Informationen

Teilnehmer: Physiotherapeuten, Ärzte.
Die Kurse sind aufeinander aufbauend.

Dieser Kurs wird zur Lizenzerneuerung 'Neue Rückenschule' anerkannt.

orgatelefon: 0731/954510
orgaemail: info@ulmkolleg.de

Profil des Dozenten

Georg Supp

PT, MT, Dip. MDT

Georg Supp ist seit 1992 Physiotherapeut. Er absolvierte 1999 das Diploma in MDT und ist International Instructor des McKenzie Institute International. Zusammen mit Wolfgang Schoch leitet er das Therapiezentrum PULZ in Freiburg, eine von drei „Certified McKenzie Clinics“ in Deutschland.  Schwerpunkte seiner klinischen Arbeit sind chronische Rücken- und Nackenpatienten sowie Sportverletzungen an den Extremitäten.

Er ist Co-Autor der Bücher “McKenzie – Mechanische Diagnose und Therapie” (2007) und “Wissenschaft transparent” (2010). Er hat zahlreiche Artikel, Kommentare und Leserbriefe in verschiedenen Fachzeitschriften veröffentlicht und ist Herausgeber der Zeitschrift Sportphysio.
2011 wurde er in das „Board of Directors“ der International MDT Research Foundation berufen. Er ist Mitglied des Education Committee des McKenzie Institute International und setzt sich als Vorsitzender des deutschen MDT-Fördervereins (www.mdtforschung.de) für physiotherapeutische Forschungsprojekte ein. Georg ist als member des Scientific Committee der 14th International McKenzie Conference in San Francisco verantwortlich für das wissenschaftliche Programm der Konferenz vom 22.-24. September 2017.

Georg Supp

Profil des Dozenten

Christian Garlich

PT, Dip. MDT

Christian Garlich ist seit 2008 Physiotherapeut und arbeitet in der 'Certified McKenzie Clinic' PULZ in Freiburg. 2012 begann er mit dem Masterstudium (MSc Physiotherapeutic Practice) an der University of Dundee, in dessen Rahmen er zurzeit seine Masterthesis zum Thema „Prävention von Achillessehnenbeschwerden“ in Kooperation mit der Universität Freiburg durchführt.
2015 schloss er in Kopenhagen seine MDT Diploma Ausbildung erfolgreich ab.
Er beginnt 2017 mit seiner Instruktorenausbildung als Probationary in MDT. Im klinischen Alltag legt er seine Schwerpunkte vor allem auf Patienten mit chronischen Wirbelsäulenbeschwerden, Funktionsstörungen der Extremitäten und Sportverletzungen.

Christian Garlich

Veranstaltungsort Karte vergrößern

Veranstaltungsort und Adresse

Ulmkolleg

Adresse

Ulmkolleg
Oberberghof 5
89081 Ulm
Germany