Company Logo
Internet Explorer

Sorry! Your browser is not supported.

To view this site you can download a newer version of Internet Explorer.

Ausbildung

Erfahren Sie, wie sie ausgebildete MDT-Therapeutin / ausgebildeter MDT-Therapeut werden

C Kurs - Lendenwirbelsäule und untere Extremität für Fortgeschrittene

Zurück zu den Kursen

C Kurs - Lendenwirbelsäule und untere Extremität für Fortgeschrittene

14.02.19 - 17.02.19

FiHH Das Fortbildungsinstitut, Hamburg

Kurs C ist für die Teilnehmer die ideale Gelegenheit, ihre Fertigkeiten zu festigen, Probleme zu lösen und ihr Differenzialdiagnostik zu verbessern. Häufig gestellte Diagnosen wie Instabilität, ISG oder Facettensyndrom werden diagnostisch und therapeutisch beleutet. Die Teilnehmer sehen, was hinter diesen Geheimnissen steckt. Hier Platzen wieder einige Knoten! 

Viele interessante Fallbeispiele verbessern und erweitern die diagnostischen und therapeutischen Fähigkeiten. Tag drei und vier stehen im Zeichen der unteren Extremität. Die Teilnehmer übertragen die MDT-Syndrome auf die peripheren Gelenke. Die Instruktoren zeigen anhand von "Live-Patienten" wie effektiv die MDT Diagnostik und Therapie auch an den Gelenken ist

Dauer: 4 Tage 
Voraussetzung:  Seminar Teil A

Zum Kurs Anmelden >>

Ansicht Kursübersicht

Details

Datum und Uhrzeit

Beginn: Donnerstag 14 Februar 2019
Ende: Sonntag 17 Februar 2019
09:00-17:30 Uhr, letzter Tag 09:00 bis 16:00 Uhr

FiHH Das Fortbildungsinstitut
Wandalenweg 14-20
20097 Hamburg
Germany

Preis

464,00 €

Zusätzliche Informationen

Teilnehmer: Physiotherapeuten, Ärzte.
Die Kurse sind aufeinander aufbauend.

Dieser Kurs wird zur Lizenzerneuerung -der Neuen Rückenschule- anerkannt.

Orgatelefon: 040/232705
Orgaemail: info@fihh.de

Profil des Dozenten

Georg Supp

PT, MT, Dip. MDT

▪ Georg a enseigné la méthode McKenzie façon internationale depuis 2016
▪ Secrétaire du fond de recherche pour la formation International MDT research foundation (IMDTRF) depuis 2011
▪ Vice-président de l’Institut McKenzie Allemand depuis 2008
▪ Enseignant de la méthode McKenzie en Allemagne depuis 2003
▪ Activité professionnelle uniquement centrée sur les affections musculosquelettiques sur rachis et des membres, avec une forte proportion de sportifs et en particulier de coureurs dans sa patientèle
▪ Diplôme en Diagnostic et Thérapie Mécanique MDT (Méthode McKenzie) en 1999
▪ Co-directeur du Centre de Rééducation PULZ à Freiburg, Allemagne depuis 1997
▪ Kinésithérapeute depuis 1992 en Allemagne
Activité de recherche :
▪ 3 études en cours : Différenciation douleurs de extrémités/douleur du rachis (EXPOSS), Communication patient-thérapeute, et sur le retour à l’activité des patients souffrant de douleurs rachidiennes.
Publications:
▪ Co-autheur des manuels suivants: “Fallbeispiele muskuloskeletal” (2018)
▪ “Physiotherapie-Techniken” (2017)
▪ “manuelletherapie Expertenwissen” (2017)
▪ “Wissenschaft transparent” (2010)
▪ “McKenzie – Mechanische Diagnose und Therapie” (2007)
▪ Publication d’articles, de commentaires et de lettres dans plusieurs journaux revus par des pairs.
▪ Editeur du journal SPORTPHYSIO (Kinésithérapie du sport) de 2013 – 2017

Georg Supp

Veranstaltungsort Karte vergrößern

Veranstaltungsort und Adresse

FiHH Das Fortbildungsinstitut

Adresse

FiHH Das Fortbildungsinstitut
Wandalenweg 14-20
20097 Hamburg
Germany